Supervision (Einzelsupervision, Fallsupervision und Teamsupervision) aus Tübingen

Supervision ist die Betrachtung und Reflexion professionellen Handelns und institutioneller Strukturen. Systemische Supervision nimmt speziell die Wechselwirkung zwischen Person, Rolle, Funktion, Auftrag und Organisation in den Blick.

Ziel ist es, neue Denk- und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. 

Supervision ist nicht nur das Führen von Gesprächen. Oft bringen kreative Methoden Dinge leichter und schneller „auf den Punkt“.

Im Rahmen von Einzelsupervision kann ich Sie zum Beispiel dabei unterstützen:

  • ihre berufliche Rolle zu reflektieren
  • den Umgang mit Klient/innen bzw. Kund/innen zu verbessern
  • eine berufliche Krise zu meistern
  • Entscheidungen vorzubereiten
  • die Balance zwischen persönlicher und beruflicher Balance neu auszuloten
  • Hilfestellungen bei einer neu übernommen Position zu geben

Im Rahmen von Teamsupervision berate und begleite ich Teams, Projekt- oder Arbeitsgruppen, die an einer gemeinsamen Aufgabe in einer Organisation arbeiten.

Schwerpunkte könnten sein:

  • Arbeitsprobleme mit Klient/innen bzw. Kund/innen
  • Verbesserung von Kooperation und Kommunikation
  • Auseinandersetzung mit Leitungsfragen
  • Entwicklung neuer Strukturen und Konzepte